ARTE Live Stream
kostenlos online fernsehen

HQ Test:

    ARTE

    Fernsehprogramm

    12:25 - 13:20
    360° Geo Reportage
    Der Kraeutergarten von Java. Bereits am fruehen Morgen zeigt das Thermometer in der Megacity Jakarta 31 Grad Celsius. Wer hier gesundbleiben will muss ein intaktes Immunsystem haben. Doch medizinische Behandlungen koennen sich nur wenige Bewohner leisten. Eine Alternative und mittlerweile die Alltagsmedizin des ganzen Volkes ist Jamu eine Jahrtausende alte Kraeuterheilkunde. Ihr hat sich ein Heilerpaar aus Jakarta ganz verschrieben. Endah Lasmadiwati baut in ihrem Kraeutergarten fast 400 seltene Kraeuter an und verarbeitet sie in einer kleinen Manufaktur zu Jamu Medizin. Ihr Ehemann Putu Oka Sukanta ist einer der angesehensten Schriftsteller Indonesiens und arbeitet zugleich als Akupunkteur. Waehrend der Militaerdiktatur verbrachte er zehn Jahre in politischer Haft. Dort erlernte er die Kunst der Akupunktur von einem Mitgefangenen. Heute behandelt er HIV positive Haeftlinge im Gefaengnis von Jakarta die er einmal pro Woche besucht. Er moechte ihnen helfen ihre koerpereigenen Abwehrkraefte zu staerken. Zusammen mit seiner Frau hat er zudem eine langfristig angelegte Hilfsaktion im Armenviertel Pulo Gebang initiiert. Die Menschen dort leben in bitterer Armut. Durch den Anbau von Heilkraeutern sollen sie lernen ihre eigene Jamu Medizin herzustellen und so den harten Lebensbedingungen der Millionenstadt zu trotzen
    13:20 - 13:40
    ARTE Journal
    13:40 - 14:10
    Zwischen Himmel und Erde
    Mount Graham. die Astronomen des Heiligen Berges. Der Mount Graham im Sueden Arizonas ist eine Hochburg der Astronomie. Vor etwa 30 Jahren errichtete hier die Vatikanische Sternwarte ein neues Observatorium in mehr als 3.000 Meter Hoehe. Dieser Ort symbolisiert gleichzeitig fuer das Volk der Apachen den Ursprung ihrer Religion. Wo die Goetter einst den Apachen ihre religioese Lehre brachten stehen heute drei besondere Teleskope. Unter ihnen das Large Binocular Telescope mit dem man die ersten Sternengenerationen erkunden will. Seit dem Bau der Sternwarte besteht fuer den Berg ein Zugangsverbot das fuer grosse Konflikte zwischen den Apachen und den Astronomen sorgt. Serges Reise fuehrt ihn heute genau dorthin. Das Universum so glauben die Apachen besitzt eine eigene Existenz und das Metall der Teleskope weise alle guten Dinge ab die Gott ihnen schickt. Pater Jean Baptiste ist Astronom am Observatorium und erklaert Serge wie die Verhandlungen mit den Apachen zu einer Einigung und damit zum Nutzungsrecht fuer die Astronomen fuehrte ohne den heiligen Boden zu entweihen. Mit einem Radioteleskop untersuchen die Astronomen hier Radiowellen aus dem interstellaren Raum sowie die chemischen Bestandteile im Universum. Es ist damit in seiner Art einzigartig denn hier wird die Vorstellung wie das Leben in der eigenen Galaxie begonnen haben koennte greifbar. Die virtuelle Verknuepfung mit anderen Teleskopen auf der Welt soll einen weltumspannenden virtuellen Blick schaffen der Bilder von bislang unerreichter Praezision liefern koennte
    14:10 - 15:55
    Claire Sich erinnern an die schoenen Dinge
    Nach einem Blitzschlag im Wald leidet die 32 jaehrige Claire Poussin an fortschreitendem Gedaechtnisschwund. Ihre Schwester Nathalie bringt sie in eine Spezialklinik in der bereits ihre Mutter behandelt wurde die in jungem Alter an Alzheimer verstarb. Hier trifft sie Philippe. Nach einem selbstverschuldeten Autounfall bei dem er Frau und Sohn verloren hat leidet er an posttraumatischem Gedaechtnisverlust. Die beiden verlieben sich ineinander und Claire ist so gluecklich dass sie ihn und Klinik nicht mehr verlassen moechte. Der Leiter der Anstalt Professor Christian Licht weiss von der Liebe und erweist sich als guter Ratgeber. Als er feststellt dass Claires Zustand sich nicht bessert wird ihm klar dass sie trotz ihres jungen Alters wie einst ihre Mutter an Alzheimer leidet. Anstatt ihr weiterhin sinnlos Medikamente zu verabreichen sieht er in der Liebe zu Philippe den einzig richtigen Weg ihr zu helfen. Er ermutigt Claire mit Philippe zusammen in eine Wohnung zu ziehen die er ihnen zur Verfuegung stellt. Trotz anfaenglicher AEngste Claires verlaesst das Paar schliesslich die Klinik um gemeinsam ein neues Leben zu beginnen. Philippe geht es immer besser. Die Liebe gibt ihm neue Kraft so dass er wieder zu arbeiten beginnt und nach und nach die Erinnerung an seine Vergangenheit wiedergewinnt. Das gemeinsame Leben bietet Claire zwar Schutz und Halt sie versinkt durch die Krankheit jedoch immer tiefer im Sumpf des Vergessens. Der Alltag ueberfordert sie und Philippe lebt immer mit der Angst dass Claire eines Tages den Weg nicht mehr nach Hause findet
    15:55 - 17:30
    Die syrische Braut
    Die junge Mona lebt im israelisch besetzten Gebiet Syriens in dem kleinen Dorf Majdal Shams. Nun soll die junge Frau den syrischen Fernsehstar Talal heiraten. Fuer Mona ist aber der Tag der Hochzeit auch der traurigste ihres Lebens: Denn nach der Einreise nach Syrien wird sie nie wieder in ihr Heimatdorf zurueckkehren koennen. Nun muss sie also fuer immer von ihrer Familie Abschied nehmen. Da geraet an einem Grenzposten die Heirat in letzter Minute wegen eines Stempels auf den israelischen Ausreisepapieren in Gefahr. Am Tag ihrer Hochzeit versammeln sich Monas Angehoerige in dem kleinen Dorf Majdal Shams an den Golanhoehen die seit den spaeten 60er Jahren von den Israelis besetzt werden. Die Familie muss sich fuer immer von der jungen Braut verabschieden denn als Braeutigam hat ihre Familie einen entfernten Verwandten einen syrischen TV Star ausgesucht. Zu ihrem Hochzeitstag wird sich das Brautpaar zum ersten Mal wahrhaftig gegenueberstehen. Sobald Mona jedoch die Grenze nach Syrien ueberquert hat kann sie nicht mehr in ihr von den Israelis besetztes Heimatdorf zurueckkehren. Der Tag ihrer Hochzeit bedeutet fuer sie also nicht nur die Befreiung von traditionellen Zwaengen sondern zugleich auch den Abschied von ihrer Familie und ihrer Heimat. Umringt von ihren Lieben vor allem von ihrer aelteren Schwester Amal fuehlt sich Mona noch stark. So macht sich die Familie gemeinsam auf den Weg zur Grenze. Doch schon bald muss die Familie nach vielen Traenen und Streitereien irgendwo an einem Grenzposten zwischen Israel und Syrien fuer immer voneinander Abschied nehmen ... oder etwa doch nicht In letzter Minute scheint die monatelang geplante Hochzeit von unvorhergesehenen buerokratischen Huerden gefaehrdet. Das Fest droht wegen des Fehlens eines Stempels auf den israelischen Ausreisepapieren zu scheitern .
    17:30 - 17:55
    Ein Moped auf Reisen
    Menschen auf Guadeloupe. FranÃsois Skyvington tauscht sein oranges Moped gegen das einheimische Modell Grenat das es seit den 60er Jahren gibt und auf Guadeloupe bereits Kultcharakter hat. Auf den Strassen von Grande Terre und Basse Terre will er die Kultur der Antilleninsel kennenlernen auf der die Menschen verschiedener Kontinente ihre Spuren hinterlassen haben. Die Insel ist ein kultureller Schmelztiegel und durch europaeische afrikanische indianische und indische Einfluesse gepraegt. Faszinierende Hindu Tempel indianische Kanus und die typische Bouladgel Musik die einst die afrikanischen Sklaven auf die Insel gebracht haben gehoeren zum Gesicht des heutigen Guadeloupe. Zusammen mit Baba Jocelyn und Zagalo trifft FranÃsois die Inselbewohner die ihm ihre Heimat naeherbringen und das Erbe ihrer Vorfahren wieder aufleben lassen
    17:55 - 18:25
    X:enius
    Gift im Boden Koennen Altlasten bekaempft werden. Sie standen mal in jeder Stadt in jedem Land: Fabriken die den Menschen zwar Arbeit und Wohlstand brachten in denen aber mit giftigen Stoffen hantiert wurde. Viele dieser Fabriken gibt es laengst nicht mehr. Geblieben sind die Spuren eines unachtsamen Umgangs mit unserer Umwelt. Spuren die die knappen Ressourcen Boden und Grundwasser vergiften OEkosysteme bedrohen und sogar die Gesundheit der Menschen gefaehrden. In Europa gelten schaetzungsweise drei Millionen Flaechen als altlastenverdaechtig. Wissenschaftler suchen nach Verfahren Boden und Grundwasser gruendlich und kostenguenstig von den Schadstoffen der Vergangenheit zu reinigen. Manchmal kommt ihnen sogar die Natur selbst zu Hilfe. In den meisten Faellen werden vergiftete Boeden solcher Industriebrachen aber einfach ausgebaggert. Was dann mit Boden und Giftstoffen passiert die aus Altlasten stammen wollen die X:enius Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner bei der Hessischen Industriemuell GmbH in Biebesheim herausfinden einem der groessten Entsorgungsunternehmen fuer Industriemuell und Sonderabfaelle in Europa
    18:25 - 19:10
    Asien feiert
    Esala Perahera auf Sri Lanka. Jedes Jahr im Juli oder August liegt eine besondere Stimmung ueber Kandy der zweitgroessten Stadt Sri Lankas. Dann ist Perahera Saison. Die grosse Esala Perahera von Kandy zieht mehr als 300.000 Besucher an. Buddhisten kommen aus dem ganzen Land und aus UEbersee Touristen buchen schon ein halbes Jahr im Voraus Plaetze an der Prozessionsstrecke. Sie alle interessiert vor allem die letzte Prozession von insgesamt zehn denn sie ist die farbenpraechtigste und spektakulaerste. Rund einhundert mit bestickten und beleuchteten Samtgewaendern geschmueckte Elefanten laufen mit. Die Taenzer Fackeltraeger Akrobaten und Musikanten tragen Gewaender wie sie schon vor Tausenden von Jahren getragen wurden. Ihre Instrumente und Tanzstile haben eine ebenso alte Tradition. Auch wenn die Prozession hinduistische Wurzeln hat steht besonders die Ehrerbietung gegenueber der beruehmten Buddha Reliquie im Mittelpunkt. Es ist ein Zahn Buddhas der in Kandy aufbewahrt wird und der einmal im Jahr in zehn aufeinanderfolgenden Naechten auf dem Ruecken eines Elefanten durch Kandy getragen wird. Die Dokumentation begleitet Menschen die die Prozession vorbereiten und durchfuehren so etwa den Tempelvorsteher der fuer die Rituale um die Zahnreliquie verantwortlich ist einen Tanzlehrer der seine Truppe auf die Prozession vorbereitet eine Gruppe von Feuerwerkern die ihre Feuerraeder noch selber herstellen und einen Mahut der bangend die Entscheidung abwarten muss ob seine Elefantenkuh mitlaufen darf
    19:10 - 19:30
    ARTE Journal
    19:30 - 20:15
    Wanderlust
    An der Amalfikueste. Italien. Suedlich von Neapel erstreckt sich die Amalfikueste. Steile Treppenwege fuehren vorbei an Terrassen auf denen die ueberraschend suesse Amalfi Zitrone kultiviert wird. Eine Woche ist Bradley Mayhew unterwegs entlang der Monti Lattari der Milchberge. Fuer anstrengende Auf und Abstiege wird er mit grandiosen Aussichten belohnt. Die erste Station ist Positano ein Fischerort der in den 50er Jahren vom Jetset entdeckt wurde. Hier trifft Bradley seine Wanderpartnerin Anna Naclerio. UEber 1.700 Stufen geht es hinauf nach Nocelle wo der Sentiero degli Dei der Weg der Goetter beginnt. Spektakulaer windet er sich die Steilkueste entlang bis heute wird er von Hirten und Bauern genutzt. Ihren Namen hat die Kueste von einem Ort den einst der Orienthandel reich machte. Im fruehen Mittelalter war die Stadt Amalfi eine Seemacht. Amalfitanische Schiffe brachten auch die Technik der Papierherstellung von der Arabischen Halbinsel mit. Die ersten Papiermuehlen Europas standen in Amalfi. Immer wieder fuehrt der Weg durch Zitronenhaine in denen die aromatischen Sfusato Zitronen wachsen. Von einem Haendler erfaehrt Bradley das Rezept fuer den Zitronenlikoer Limoncello. In Ravello durchstreift er den Garten der Villa Rufolo das Vorbild fuer den Zaubergarten in Richard Wagners Oper Parsifal . Aus den Bergen fuehrt die Etappe ins Fischerdorf Cetara wo Sardellen mit Salz zu Fischsauce fermentiert werden. Am gesamten Mittelmeer wird nur noch hier nach dem alten roemischen Rezept produziert. Der letzte Wandertag fuehrt Bradley vor die Tore Palermos nach Vietri sul Mare. Dort in den Bergen an der Amalfikueste atmet noch das urspruengliche Italien
    20:15 - 22:10
    Gestern heute und morgen
    Gestern Neapel Adelina ernaehrt ihren arbeitslosen Ehemann und die Familie durch den Verkauf von geschmuggelten Zigaretten auf dem Schwarzmarkt. Allerdings reichen die Einnahmen nicht aus um Schulden und Miete zu bezahlen. So soll sie ins Gefaengnis um die Schulden abzutragen. Sie bekommt heraus dass schwangere Frauen nicht inhaftiert werden duerfen und noch sechs Monate nach der Geburt einer Schonfrist unterliegen. So beginnt eine Mutterschaftsschleife die erst nach dem siebten Kind endet und zwar weil der Ehemann nunmehr zeugungsunfaehig ist... Heute Mailand Anna ist die Ehefrau eines erfolgreichen und entsprechend reichen Industriellen. Sie hat einen Geliebten den jungen Schriftsteller Renzo. Als die beiden mit dem Rolls Royce des Ehemannes unterwegs sind versucht Renzo der den Wagen faehrt einem Strassenjungen auszuweichen was zu einem Blechschaden fuehrt. Anna verliert die Fassung und beschimpft Renzo. Es wird klar dass das Gerede von der Suche nach einem Sinn im Leben ohne jeden Realitaetsbezug war. Sie faehrt mit einem reichen Kavalier zurueck nach Rom und Renzo muss auf Hilfe warten... Morgen Rom Mara ist Edelprostituierte und arbeitet von ihrer Wohnung aus in der Naehe der Piazza Navona. Zu ihren betuchten Kunden gehoert auch der reiche und neurotische Sohn eines Ministers. In ihrer Nachbarschaft lebt Umberto ein angehender Priester der sich trotz der ueber sie kursierenden Geruechte in sie verliebt und seine Berufung gefaehrdet. Sie greift zu einem drastischen Mittel um ihn von ihrem wirklichen Gelderwerb zu ueberzeugen und ihn auf den rechten Weg zurueckzubringen .
    22:10 - 01:00
    Im Lauf der Zeit
    Seit zwei Jahren ist Bruno Winter in seinem alten umgebauten Moebelwagen der ihm zugleich als Unterkunft dient entlang der DDR Grenze unterwegs. Er lebt davon die Filmprojektoren der aussterbenden lokalen Kinos zu reparieren. Allein und ungebunden faehrt er von Ort zu Ort immer dorthin wo er gerade gebraucht wird. Eines Morgens beobachtet er wie ein Mann mit seinem VW Kaefer in voller Fahrt in der Elbe landet. Waehrend das Auto in den Fluten versinkt kann sich der halsbrecherische Fahrer Robert Lander retten. Mit seinem Koffer klettert er aus dem untergehenden Wagen und schwimmt an Land. Ohne grosse Worte laedt Bruno ihn zur gemeinsamen Weiterfahrt ein und die beiden einsamen Maenner werden zu Reisegefaehrten. Gestaerkt durch ihre Gemeinschaft wagen sie es sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen: Robert durchbricht die Funkstille mit seinem Vater dem er die Schuld fuer das Scheitern seiner eigenen Ehe gibt. Und Bruno sucht die Orte seiner Kindheit auf um diese endlich hinter sich lassen zu koennen. Jeder Kilometer den sie gemeinsam zuruecklegen staerkt das Band der Freundschaft zwischen den beiden Aussteigern. Im Lauf der Zeit ist ein Roadmovie in Wenders typischer Manier. Wenders stellt die Themen Freundschaft Sehnsucht nach Liebe und nach Beziehung in den Vordergrund und schildert einfuehlsam die Selbstentfremdung und den Traditionsverlust seiner Protagonisten. Ohne ausgefeilte Loesungen anzubieten propagiert der Film auf unaufdringliche Weise die Notwendigkeit von Veraenderung und erprobt Moeglichkeiten des Neubeginns
    01:00 - 02:20
    Der Auftragskiller Zimmer 164
    Ein Motel in der Naehe von Ciudad Juárez einer Stadt im Norden des mexikanischen Bundesstaates Chihuahua Zimmer 164. Der Dokumentarfilmer Gianfranco Rosi und Autor Charles Bowden treffen sich hier mit einem ehemaligen Auftragskiller des mexikanischen Drogenkartells. Ein Mann der Hunderte von Menschen getoetet hat ein wahrer Experte im Foltern und Kidnappen. Und der in einem frueheren Leben Polizist war. Jetzt bekennt er vor der Kamera. Er ist selbst auf der Flucht. Seine ehemaligen Auftraggeber suchen ihn. Sie haben eine Belohnung von 250.000 Dollar ausgesetzt fuer den der ihn zurueckbringt tot oder lebendig. Das Gesicht hinter einem Tuch verborgen und ganz in Schwarz gekleidet berichtet er eloquent und detailliert aus den letzten 20 Jahren seines Lebens. Mit ruhiger Stimme erklaert er wie er bereits als Schuljunge vom Drogenkartell rekrutiert und zur Polizeischule geschickt wurde um spaeter wie rund ein Viertel aller Polizisten in Ciudad Juárez einer der gewalttaetigsten Staedte der Welt fuer das Kartell zu arbeiten. Ihre Verbindungen reichen bis zu den Gouverneuren der mexikanischen Bundesstaaten und der amerikanischen Polizei. Um seine Schilderungen zu verdeutlichen fertigt er Skizzen in einem Notizbuch an und schreibt das Erzaehlte in Stichwoertern nieder. Er stellt Folterszenen ausfuehrlich nach und erklaert wie er im titelgebenden Motelzimmer 164 selbst gefoltert hat. Am Ende seiner Geschichte veraendert sich ploetzlich sein Ton. Er erzaehlt in einem Gefuehlsausbruch wie er seinen Glauben an Gott wiedergefunden hat und sich von den schrecklichen Erinnerungen an seine Taten befreien konnte
    02:20 - 03:50
    Guillaume Tell
    Adaptionen der Schweizer Sage von Wilhelm Tell gibt es einige. Doch war Rossinis gefeiertes Meisterwerk nicht die erste Oper mit dem Titel Guillaume Tell . 38 Jahre zuvor hatte der heute kaum noch bekannte Komponist André Ernest Modeste Grétry (1741 1813) aus Luettich die Geschichte bereits in ein Opernstueck verwandelt. Anlaesslich des 200. Todestags des Luetticher Komponisten praesentiert die Opéra Royal de Wallonie die bildgewaltige Neuinszenierung nach Stefano Mazzonis di Pralafera und mit dem Dirigenten Claudio Scimone in Grétrys Heimatstadt. 1791 wurde die erste Opernadaption von Guillaume Tell an der Pariser Comédie Italienne uraufgefuehrt. Verwunderlich ist wie Grétrys Werk in Vergessenheit geraten konnte da der Luetticher Komponist zu Lebzeiten einen ueberaus guten Ruf genoss der selbst die damaligen gesellschaftlichen und politischen Umwaelzungen ueberdauerte. Als er auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise beigesetzt wurde folgten 30.000 Menschen dem Trauerzug. Der Stoff der Oper entstammt einer Geschichte aus dem 15. Jahrhundert die den Schweizer Nationalmythos begruendete: Die habsburgische Tyrannei erstreckt sich bis in die Alpen und wuetet in den Schweizer Kantonen. Eine Gruppe von Empoerten lehnt sich dagegen auf. Sie bilden einen Bund der mit einem Treueeid besiegelt wird dem Ruetlischwur. Als der Armbrustschuetze Wilhelm Tell gegen den habsburgischen Landvogt Gessler aufbegehrt spitzen sich die Ereignisse am Vierwaldstaettersee zu. Doch Tell weigert sich dem Landvogt seine Demut zu erweisen und wird daraufhin von diesem gezwungen einen Apfel auf dem Kopf seines Sohnes mit einem Pfeil zu durchbohren. Erst bei einer Gewitterfahrt ueber den See gelingt es Tell und seinen Verbuendeten den Vogt und damit die Vorherrschaft durch die Habsburger endgueltig zu ueberwaeltigen. Tell gilt als Symbolfigur des Schweizer Nationalmythos da seine Rebellion die Kantone von der habsburgischen Herrschaft befreite
    03:50 - 04:35
    Madagaskar
    Insel der Wunder. Madagaskars groesstes Geheimnis ist seine Artenvielfalt hier leben so viele verschiedene Tiere dass die Galapagos Inseln dagegen vergleichsweise arm an Arten erscheinen. Was unterscheidet Madagaskar von anderen Gebieten der Erde Die aktuelle Folge zeigt die Tiere Pflanzen und spektakulaeren Landschaften der Insel. Sie dreht die Zeit zurueck und findet in der erstaunlichen Vergangenheit der Insel moegliche Erklaerungen fuer die Tierwelt von heute. Der Zuschauer entdeckt den Nationalpark Tsingy de Bemahara mit seinen skurrilen Kalksteinformationen deren steil abfallende messerscharfe Raender ein natuerliches Schutzgehege bilden in dem sich viele Tierarten voellig abgeschottet und ungehindert weiterentwickeln konnten
    ARTE
    12:25 - 13:20
    83
    3PLUS
    09:00 - 13:00
    5
    3SAT
    12:15 - 12:45
    11
    4PLUS
    09:00 - 13:00
    24
    ARD
    12:15 - 13:00
    74
    ARD EINSFESTIVAL
    12:30 - 14:00
    24
    ARD EINSPLUS
    12:15 - 12:45
    21
    ARTEFR
    12:26 - 13:20
    2
    BAY3
    12:10 - 12:55
    10
    BBC NEWS
    4
    BBCWORLD
    3
    DISNEY
    12:25 - 12:50
    42
    DMAX
    12:15 - 13:15
    256
    EURONEWS
    11:00 - 13:00
    8
    EUROSPORT
    12:00 - 13:00
    56
    FRANCE2
    12:00 - 12:55
    8
    FRANCE3
    12:25 - 12:55
    2
    FRANCE4
    12:15 - 13:35
    1
    FRANCE5
    11:50 - 13:00
    1
    HR3
    12:10 - 13:40
    11
    KABEL 1
    12:00 - 13:00
    473
    KIKA
    12:25 - 12:55
    34
    M6
    11:45 - 12:40
    6
    MDR
    12:30 - 14:00
    8
    N24
    12:30 - 12:45
    329
    NDR
    12:20 - 13:05
    9
    NICKELODEON
    12:35 - 12:50
    88
    NTV
    12:30 - 13:00
    0
    ORF1
    12:10 - 12:55
    179
    ORF2
    12:15 - 13:00
    24
    PHOENIX
    12:15 - 13:45
    53
    PRO7
    12:30 - 12:55
    2468
    PRO7MAXX
    12:00 - 12:50
    267
    RBB
    12:00 - 12:45
    8
    RTL
    12:00 - 14:00
    0
    RTL2
    11:55 - 12:55
    0
    RTLNITRO
    12:25 - 12:50
    0
    SAT1
    12:00 - 13:00
    679
    SAT1GOLD
    12:00 - 12:45
    144
    SF1
    12:15 - 12:45
    11
    SF2
    12:25 - 13:05
    15
    SFINFO
    12:35 - 13:25
    4
    SIXX
    12:00 - 12:55
    178
    SRTL
    12:15 - 12:45
    0
    STV
    12:30 - 13:25
    14
    SW3
    12:25 - 13:15
    15
    TAGESSCHAU24
    09:00 - 13:00
    24
    TELE5
    11:54 - 14:05
    5
    TF1
    12:00 - 12:50
    17
    TLC
    12:10 - 12:40
    23
    UKALJAZEERA
    12:30 - 13:00
    2
    UKBBC
    11:30 - 12:15
    8
    UKBBC2
    11:30 - 12:00
    2
    UKBBC3
    08:00 - 12:00
    2
    UKBBC4
    11:30 - 15:30
    1
    UKCHANNEL4
    11:30 - 12:00
    27
    UKFILM4
    11:00 - 12:40
    2
    UKITV
    11:00 - 12:30
    4
    UKITV2
    11:20 - 12:10
    2
    USWCBS
    04:30 - 07:00
    10
    USWNBC
    05:00 - 07:00
    3
    USWWOR
    06:30 - 07:00
    4
    VIVA
    12:25 - 12:55
    80
    VOX
    12:15 - 13:05
    0
    WDR
    11:55 - 12:45
    42
    ZDF
    12:10 - 13:00
    163
    ZDF NEO
    11:55 - 12:40
    92
    ZDFKULTUR
    11:55 - 12:40
    19