ARTE Live Stream
kostenlos online fernsehen

HQ Test:

    ARTE

    Fernsehprogramm

    17:30 - 18:25
    Irland
    In Zeiten der Annaeherung. Die Waffen sind inzwischen verstummt und der Krieg in Nordirland gehoert der Vergangenheit an. Doch bis heute ist die bewegte Geschichte des bewaffneten Nordirlandkonflikts in den Koepfen der Menschen praesent. Der zweite Teil widmet sich dem schleppenden Friedensprozess und den gegenwaertigen Tendenzen in der politischen Landschaft Irlands. Die derzeitigen Anfuehrer der republikanischen Bewegung der katholischen Nationalisten aus dem Sueden halten den bewaffneten Widerstand fuer ueberholt und sind sich sicher dass ihnen die Geschichte Recht geben wird. Fuer sie wird allein an der Urne ueber die Wiedervereinigung Irlands entschieden. Andere wittern hinter dieser Friedensstrategie einen Verrat an den republikanischen Idealen der Wiedervereinigung und der Unabhaengigkeit der Insel. Der schwerfaellige Friedensprozess die gebrochenen Versprechen der Londoner Regierung und die steigende Arbeitslosigkeit spielen ihnen in die Haende und es werden Drohungen laut erneut zu kriegerischen Mitteln zu greifen. Die protestantischen Unionisten aus dem Norden dagegen haben einen schwierigeren Weg vor sich: Der langsame Friedensprozess und der Wahlerfolg der republikanischen Partei Sinn Féin haben ihre Hoffnung auf ein Wiedererstarken endgueltig zunichte gemacht. Zukuenftig weht die irische Flagge ueber dem Rathaus in Belfast und die Regierung in Dublin hat ein Mitspracherecht in nordirischen Angelegenheiten. Dieses konflikttraechtige Umfeld bildet den Rahmen fuer den zweiten Teil. Die Berichte der Zeitzeugen machen deutlich wie einfach es ist Krieg zu fuehren und wie schwer Frieden zu schaffen
    18:25 - 19:10
    10 Winzer Joachim Krol und der Moissonnier
    Von der Rh�Zne in die Provence. Die aktuelle Folge ihrer Reise zu den besten Weinanbaugebieten Frankreichs fuehrt Joachim Krol und Vincent Moissonnier vom Rh�Zne Tal bis in die Provence. Im Norden des Départements Vaucluse liegt die Domaine Cr�Zs de la Mûre. Dort liegen die Weinberge Eric Michels. Sie sind die erste Station fuer den deutschen Schauspieler und den franzoesischen Restaurantbesitzer Moissonnier. Als Gaeste von Pierre Masson erfahren die beiden die Geheimnisse des biodynamischen Weinanbaus. Der Winzer hat seine Kenntnisse und Erfahrungen uebrigens gemeinsam mit seinem Bruder Vincent auch in einem Buch veroeffentlicht. In Saint Maximin la Sainte Baume schliesslich lernen Joachim Krol und Vincent Moissonnier die Winzerin Suzel de Lanversin kennen die ihr Weingut zusammen mit ihrem Mann eigenstaendig und autodidaktisch aufgebaut hat
    19:10 - 19:30
    ARTE Journal
    19:30 - 20:15
    Afrika Von Baeumen und Tieren
    Der Kameldornbaum und der Gepard. Die Kalahari ist eine Trockensavanne im Sueden von Suedafrika. Dort fallen nur etwa 20 Zentimeter Regen im Jahr und auch dies nur waehrend der Sommermonate. Am Ende des harten Winters haben die Oryxantilopen Springboecke und Gnus die letzten Grasbueschel zwischen den roten Sandduenen abgenagt. Sie kehren ans Ufer des ausgetrockneten Flusses zurueck wo nach dem ersten Sommerregen schon ein paar Sproesslinge keimen. Dann kommen auch die Geparde um Beute zu machen. Sie belauern die Herden aus dem Schatten des Kameldornbaums. Der emblematische Baum ist eine echte Oase in den trockenen Weiten der Kalahari. Seine laenglichen Huelsenfruechte zarten Blaetter und jungen Triebe sind ein willkommener Leckerbissen fuer Grasfresser wie Oryxantilopen Springboecke und Giraffen. Mit seiner ausladenden Krone dient der Baum auch als Schattenspender und verhindert dass die Tiere einen Hitzschlag erleiden. Sein maechtiges Astwerk ist zudem die Heimat zahlreicher Nistvoegel. Ohne den Kameldornbaum waere die Kalahari nur eine weite duerre Wueste
    20:15 - 21:10
    Dschihadisten im Visier
    In Frankreich sind bis zu 8.000 Personen in dschihadistischen Netzwerken aktiv. Nach den juengsten Aussagen des franzoesischen Premierministers Manuel Valls befinden sich 609 von ihnen aktuell in Syrien oder im Irak 18 von ihnen sind noch minderjaehrig. Frankreich reagierte auf die islamistische Bedrohung vor allem mit erhoehten Sicherheitsvorkehrungen. Doch die Regierung traf weitere Praeventivmassnahmen und begann Anfang 2016 mit der Einrichtung von sogenannten Deradikalisierungszentren fuer gefaehrdete Jugendliche. Ausserdem bietet sie eine Telefonberatung fuer Personen an die einen ersten Verdacht hegen dass sich Menschen in ihrem direkten Umfeld radikalisieren. Dschihadisten im Visier zeigt das Engagement von Menschen die gegen den radikalen Islamismus vorgehen wollen. Viele Imame Sozialarbeiter Lehrkraefte und Eltern versuchen im Auftrag der franzoesischen Regierung oder auf eigene Initiative die Gewalt an der Wurzel zu bekaempfen. Wie befreit man abgerutschte Jugendliche aus der Propaganda Maschinerie des IS Wie hilft man betroffenen Eltern die nicht verstehen koennen was in den Koepfen ihrer Kinder vorgeht Die Protagonisten der Dokumentation kaempfen an drei Fronten: Sie verhindern dass junge Franzosen das Land verlassen um sich beim IS an der Waffe ausbilden zu lassen sie zeigen den Rueckkehrern Zukunftsperspektiven auf und entwickeln religioese Gegendiskurse um dem Fanatismus entgegenzuwirken. Das Kamerateam durfte erstmals in einem der sogenannten Deradikalisierungszentren filmen die von der franzoesischen Regierung eingerichtet wurden um gefaehrdete Jugendliche zu resozialisieren. Viele junge Maenner sind durch Perspektivlosigkeit das Gefuehl nicht zur Gesellschaft zu gehoeren in der sie leben und die Suche nach einem Lebenssinn anfaellig fuer die Anwerber des sogenannten Islamischen Staates. In den staatlichen Einrichtungen moechte man ihnen helfen um sie vor den ausgefeilten Rekrutierungsstrategien des IS zu schuetzen
    21:10 - 22:05
    Dschihad: Der Kampf der Muetter
    Salihas 19 jaehriger Sohn Sabri taucht eines Tages als Dschihad Kaempfer nach Syrien ab. Drei Monate spaeter erfahren Saliha ihr Ehemann und ihre Kinder von seinem Tod. Sabri hinterlaesst ein leeres Zimmer und eine am Boden zerstoerte Familie. Eine schier unertraegliche Zeit beginnt. Saliha beschliesst das Schweigen zu brechen. Sie sucht den Kontakt zu anderen Eltern deren Kinder nach Syrien gegangen sind. Einige von ihnen sind umgekommen. Andere leben und halten trotz allem die Verbindung zur Familie aufrecht. Gemeinsam forschen die Eltern nach den Ursachen der ploetzlichen Radikalisierung. Sie wollen verstehen weshalb ihre Kinder in so kurzer Zeit empfaenglich fuer das Werben dschihadistischer Rekrutierer werden konnten. Wenn ein junger Mensch in Syrien umkommt ist sein Tod nicht rechtsgueltig beurkundet. Er gilt als verschollen und als mutmasslich tot. Wie kann man unter diesen Umstaenden trauern Um mit Sabris Verschwinden fertigzuwerden beschliesst Saliha Aufklaerungsarbeit zu leisten. Ob im belgischen Parlament oder an Schulen unermuedlich legt sie Zeugnis ueber den Radikalisierungsprozess und die Anwerbetechniken ab. Jasna Krainovic filmt zum einen aus der Innensicht Saliha und ihre Familie beim Versuch den Verlust zu verarbeiten. Zum anderen zeigt sie wie sich die Angehoerigen in der OEffentlichkeit artikulieren. Eine doppelte Perspektive die einfuehlsam Antworten skizziert um dieses dramatisch aktuelle Phaenomen zu verstehen
    22:05 - 22:20
    Gespraech mit Nicolas Hénin
    22:20 - 23:10
    ARTE Reportage
    Frankreich im Ausnahmezustand. Europa im Visier der Terroristen. (1): Europa im Visier der Terroristen Vor der Reportage von Serge Moati ueber den Ausnahmezustand in Frankreich berichtet ARTE Reportage ueber die Attentate von Belgien: Darin erklaert das Magazin die neuen geopolitischen Verhaeltnisse des Terrors in Europa. Experteninterviews Zeugenaussagen sowie Grafiken und Karten zeichnen das wahre Bild der Bedrohung und die moeglichen sicherheitspolitischen Antworten dem Terror zu widerstehen. Wird Europa darauf eine gemeinsame Antwort finden Das ist die draengendste Frage in diesen Zeiten in denen sich die EU durch die Fluechtlingskrise politisch geschwaecht zeigt. (2): Frankreich im Ausnahmezustand Das ganze Land stand noch unter Schock nach den Attentaten des 13. November: Dann erklaerte Praesident Hollande den Ausnahmezustand. Noch ehe sie ueberhaupt begreifen konnten was da wirklich geschehen war hielten Worte aus einer laengst vergessen geglaubten Epoche wieder Einzug in die Alltagssprache der Franzosen: Personenkontrolle Festnahme Vorladung Hausdurchsuchung . UEberall patrouillierten schwer bewaffnete Polizisten und Soldaten an den Grenzen stauten sich die Autos wegen der wieder eingefuehrten scharfen Kontrollen. Aus den zunaechst erklaerten zwoelf Tagen Ausnahmezustand wurden Monate und es kam in den politischen Diskussionen in Frankreich immer draengender die Frage auf: Wie weit duerfen und muessen wir mit der Einschraenkung der Freiheit noch gehen um die Sicherheit der Buerger zu schuetzen Die ARTE Reporter haben die Entwicklung in Frankreich in den letzten Monaten genau verfolgt. Sie zeichnen in ihrer Reportage ein genaues Protokoll der Ereignisse und der Diskussionen um die Sicherheit und die Einschraenkungen der Buerger in einem Land das der Terror mitten ins Herz getroffen hat
    23:10 - 00:20
    Irak 2003 Die Kehrseite des Krieges
    Die Operation Iraqi Freedom begann in den fruehen Morgenstunden des 20. Maerz 2003: 500 Panzerfahrzeuge und 170.000 Soldaten der Koalition der Willigen unter Fuehrung der USA drangen ueber Kuwait in den Irak ein. Ihr Ziel war der Sturz des Regimes von Saddam Hussein. Doch entgegen allen Ankuendigungen der Washingtoner Strategen unter Praesident George W. Bush zeichneten sich schon bald nach Einnahme der Hauptstadt Bagdad die Gefahren und der ungewisse Ausgang der Militaeroperation ab. Das amerikanische Engagement dauerte acht Jahre. Noch heute erschuettern die Auswirkungen der Invasion von 2003 die irakische Gesellschaft und beeintraechtigen das regionale geopolitische Gleichgewicht. Der Dokumentarfilm beschreibt die Ereignisse jenes Schicksalsjahres erstmals aus irakischer Sicht. Die Protagonisten ob Journalist Beamter Arzt Arbeiter Schriftsteller ehemaliger Geheimdienstagent oder General einfacher Soldat Handwerker oder Stammesaeltester geben vor laufender Kamera und haeufig unter grossen Risiken sehr Persoenliches preis. Ihre Zeugnisse fuegen sich zu einem detailreichen Gesamtbild der Kriegsvorbereitungen des Verlaufs der Kampfhandlungen und der nachfolgenden langjaehrigen Besatzungszeit. Einige der Zeugen waren am bewaffneten Widerstand gegen die Amerikaner beteiligt. Sie schildern wie sie zu Aufstaendischen und erbitterten Schattenkaempfern wurden und zum Schreckbild der im Irak stationierten GIs. Doch auch amerikanische Irak Veteranen kommen zu Wort darunter ein Oberstabsfeldwebel der Marines ein Oberst der die Einnahme von Bagdad leitete der Theoretiker der Aufstandsbekaempfung der Chef des Bataillons das mit der Gefangennahme von Saddam Hussein beauftragt war
    00:20 - 01:25
    Irak 2003 Die Kehrseite des Krieges
    01:25 - 03:05
    Der Krieg meiner Tochter
    Die belgische Medizinlaborantin Elisabeth lebt mit ihrer 18 jaehrigen Tochter Elodie in einem idyllischen Haus in der belgischen Provinz. Sie macht sich zunaechst wenig Sorgen als ihre Tochter Elodie nicht nach Hause kommt denn sie glaubt sie sei uebers Wochenende bei einer Freundin. Doch die Freundin zeigt Elisabeth Fotos auf ihrem Mobiltelefon von Elodie aus Zypern. Und als die Polizei ermittelt dass ihr Kind das Land verlassen hat um sich in Syrien zusammen mit dem ihr unbekannten Freund Kader dem Islamischen Staat anzuschliessen faellt sie aus allen Wolken. Unglaeubig beginnt sie nachzuforschen... Ein Abschiedsvideo auf einem zweiten Facebook Account offenbart dass Elodie ein Parallelleben gefuehrt hat von dem ihre Mutter nichts ahnte. Elisabeth kann die Gruende nicht nachvollziehen die ihre Tochter dazu bewogen haben in einem fernen Land in einen Krieg zu ziehen der ihrer Meinung nach ihr Leben nicht beruehrt. Da von offizieller Seite keine Hilfe zu erwarten ist bricht sie mit ihrer Freundin Julie selbst in die Tuerkei auf um dort ueber die Grenze nach Syrien zu gelangen und Elodie nach Hause zu holen... Doch schon in der Tuerkei stoesst sie auf erheblichen Widerstand. Die tuerkischen Beamten versuchen sie davon zu ueberzeugen wieder zurueck nach Belgien zu fliegen und sich nicht in die polizeilichen Ermittlungen einzumischen. Elisabeth will sich damit nicht abgeben auch wenn sie nun auf sich alleine gestellt ist denn Julie reist zurueck nach Belgien. Elisabeth entscheidet sich auf eigene Faust in die verbotene Zone des Grenzgebiets zu reisen koste es was es wolle. Doch wie soll sie jemanden finden der weiss wo sich Elodie aufhaelt Woher ein Lebenszeichen bekommen
    03:05 - 03:45
    28 Minuten
    28 Minuten ist das Kulturmagazin bei ARTE taeglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft Politik Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und fuehrt hin zu kulturellen Hintergruenden die sich in der Tagesaktualitaet sonst nicht auf den ersten Blick erschliessen. Dafuer stehen der Moderatorin der franzoesischen Kulturjournalistin Élisabeth Quin sowohl Fachleute fuer die einzelnen Bereiche als auch ein taeglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite. Kuenstler Schriftsteller Schauspieler Filmemacher Fotografen Architekten und andere eroeffnen im Gespraech mit der Moderatorin ungewohnte und neue Perspektiven auf an sich vertraute Inhalte und regen dazu an neue Wege zum Verstaendnis unserer komplexen Wirklichkeit zu beschreiten
    03:45 - 03:48
    (Fast) die ganze Wahrheit
    Kleopatra. Fuer die einen ist Kleopatra schoen gebildet faszinierend fuer andere ein skandaloeses loses Weibsbild und so geht das seit 2.000 Jahren
    03:48 - 05:00
    Sendepause
    05:00 - 06:05
    ARTE Lounge
    Midori. Hauschka. Jacques Greg Belobo. Jupiter Jones. Midori Midori ist eine Vollblutkuenstlerin die weiss was sie will so schrieb die New York Times . Midori Goto ist eine der ganz grossen Geigerinnen der Gegenwart. Bereits mit elf Jahren debuetierte sie mit dem New York Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Zubin Mehta in der Avery Fisher Hall in Manhattan. Ihre Mutter siedelte mit der talentierten Tochter in die USA ueber als diese die Aufnahmepruefung an der renommierten Juilliard School schaffte. Unvergesslich bleibt ein Auftritt der 14 jaehrigen Midori in Tanglewood als sie den fuenften Satz von Leonard Bernsteins von ihm selbst dirigierter Serenade wegen zweier gerissener Saiten auf drei verschiedenen Geigen bravouroes meisterte. Schnell avancierte Midori zu einer international gefragten Geigenvirtuosin die als Solistin regelmaessig unter der Leitung namhafter Dirigenten mit den weltweit bedeutendsten Orchestern auftritt und auf Recitaltourneen geht. Neben ihrer erfolgreichen kuenstlerischen Karriere hat sich die Geigerin und Musikprofessorin mit der Organisation Midori Friends besonders fuer die Foerderung und Bildung im musikalischen Bereich vorerst in den USA und Japan eingesetzt. Sie widmet sich vier von ihr gegruendeten Outreach Organisationen die Menschen unabhaengig von Herkunft und Alter den Zugang zur Musik ermoeglichen sollen. Fuer ihr kuenstlerisches Schaffen und ihr soziales Engagement erhielt sie zahlreiche internationale Preise und Auszeichnungen. Hauschka (alias Volker Bertelmann) Der in Duesseldorf lebende Pianist Volker Bertelmann international unter dem Pseudonym Hauschka bekannt ist vor allem fuer seine mit Hilfe praeparierter Klaviere eingespielten Musikstuecke beruehmt geworden. Bereits mit acht Jahren entdeckte er das Klavierspiel fuer sich und begann eine klassische Pianoausbildung die er fuer zehn Jahre fortsetzte. Mit 14 gruendete er seine erste Rockband. Spaeter folgten Auftragsarbeiten fuer Fernsehmusik und Taetigkeiten als Saenger diverser Bands. Nachdem er ein Medizin und dann ein BWL Studium abgebrochen hatte wendete sich Bertelmann wieder komplett der Musik zu. Dabei konnte er auf seine mehrjaehrige Ausbildung als klassischer Pianist zurueckgreifen. 2004 veroeffentlichte er als Hauschka sein erstes Album Substantial . 2005 folgt sein zweites Album The Prepared Piano auf dem er sich intensiv mit den Moeglichkeiten praeparierter Klaviere auseinandersetzt. Fuer seine letzten Alben arbeitete er mit Musikern wie Samuli Kosminen (Mum Edea) Hilary Hahn sowie Joey Burns und John Convertino von Calexico zusammen. Inzwischen ist der Pianist und Arrangeur Hauschka immer oefter auf europaeischen Buehnen sowie in Japan und den USA unterwegs. Jacques Greg Belobo Der gebuertige Kameruner Jacques Greg Belobo studierte am Conservatoire National de Musique in Nizza wo er 1998 die Goldmedaille fuer Gesang gewann. Sein Studium setzte er am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris fort. Jacques Greg Belobo gewann zahlreiche internationale Wettbewerbe unter anderem war er im Jahr 2000 beim Internationalen Gesangswettbewerb in Genf zweiter Preistraeger und gewann 2002 beim Internationalen Belvedere Wettbewerb in Wien unter anderem ein Engagement an der Semperoper Dresden. Nach eineinhalb Jahren als Mitglied des Jungen Ensembles der Bayerischen Staatsoper in Muenchen wechselte Belobo 2003 an die Dresdner Semperoper. Sein Repertoire umfasst Partien wie Sarastro ( Die Zauberfloete ) Il Re und Rafmis ( Aida ) Colline ( La Bohème ) Banco ( Macbeth ) Leporello und Komtur ( Don Giovanni ) Figaro ( Le Nozze di Figaro. Ausserdem tritt Jacques Greg Belobo regelmaessig an anderen Opernhaeusern und Festivals auf in den letzten Jahren unter anderem in Wien Nizza Salzburg Tokio und Tel Aviv. Zu den Orchestern mit denen er aufgetreten ist gehoeren das MDR Sinfonieorchester das Israel Philharmonic die Wiener Symphoniker die Muenchner Philharmoniker und die Staatskapelle Dresden. Jupiter Jones Live your heart and
    ARTE
    17:30 - 18:25
    22
    3PLUS
    17:20 - 17:45
    32
    3SAT
    17:00 - 17:45
    45
    4PLUS
    17:25 - 18:25
    90
    ARD
    17:15 - 17:45
    134
    ARD EINSFESTIVAL
    17:30 - 17:45
    17
    ARD EINSPLUS
    17:15 - 18:15
    18
    ARTEFR
    17:20 - 17:45
    3
    BAY3
    17:30 - 18:00
    12
    BBC NEWS
    3
    BBCWORLD
    2
    DISNEY
    17:20 - 17:50
    10
    EURONEWS
    17:00 - 19:00
    12
    EUROSPORT
    17:30 - 17:45
    162
    FRANCE2
    15:00 - 18:50
    40
    FRANCE3
    17:30 - 18:10
    6
    FRANCE4
    17:30 - 17:40
    0
    FRANCE5
    17:30 - 17:45
    0
    HR3
    17:00 - 17:50
    5
    KABEL 1
    16:50 - 17:55
    498
    KIKA
    17:35 - 18:00
    34
    M6
    17:20 - 18:35
    18
    MDR
    17:00 - 17:45
    15
    MOVIE CHANNEL GERMAN
    105
    N24
    17:05 - 18:00
    161
    NDR
    17:10 - 18:00
    15
    NICKELODEON
    17:25 - 17:50
    77
    ORF1
    17:30 - 17:55
    728
    ORF2
    17:30 - 18:30
    30
    PHOENIX
    17:30 - 18:00
    44
    PRO7
    17:00 - 18:00
    2233
    PRO7MAXX
    17:20 - 17:50
    304
    RBB
    17:05 - 17:55
    22
    REGIOTVPLUS
    1
    RTL
    17:30 - 18:00
    863
    RTLNITRO
    17:00 - 17:45
    140
    SAT1GOLD
    16:55 - 17:45
    263
    SF1
    17:30 - 17:40
    4
    SF2
    16:55 - 19:10
    113
    SFINFO
    17:25 - 18:00
    8
    SIXX
    17:25 - 18:20
    172
    SPORT1
    17:30 - 18:00
    29
    SRTL
    17:35 - 18:15
    86
    SW3
    17:05 - 18:00
    12
    TAGESSCHAU24
    15:00 - 19:00
    34
    TELE5
    17:10 - 18:10
    533
    TLC
    17:25 - 17:55
    11
    UKALJAZEERA
    17:30 - 18:00
    4
    UKBBC
    16:30 - 17:15
    4
    UKBBC2
    15:45 - 16:45
    1
    UKBBC3
    2
    UKBBC4
    16:00 - 19:00
    1
    UKCHANNEL4
    16:00 - 17:00
    1
    UKFILM4
    16:30 - 18:30
    7
    UKITV
    16:00 - 17:00
    2
    UKITV2
    15:50 - 17:00
    5
    USWCBS
    11:00 - 12:00
    34
    USWNBC
    11:00 - 12:00
    16
    USWWOR
    11:30 - 12:00
    9
    VIVA
    17:30 - 18:00
    467
    VOX
    17:00 - 18:00
    576
    WDR
    16:15 - 18:00
    16
    ZDF
    17:10 - 17:45
    225
    ZDF INFO
    17:15 - 18:00
    214
    ZDF NEO
    17:25 - 18:35
    113
    ZDFKULTUR
    17:35 - 18:00
    10